Treffpunkt: jesuitenweltweit JRS Uganda am 20. September

Uganda geht sehr gut mit Flüchtlingen um. Woran liegt das? Der Provinzial P. Bernhard Bürgler SJ und Katrin Morales, die das Land im Juli besucht haben, werden uns die Frage am 20. September bei unserem nächsten Treffpunkt beantworten. Sie haben den dortigen JRS-Direktor P. Frido Pflüger dazu interviewt. Das Gespräch gibt es bereits in der neuen Ausgabe von weltweit zu lesen.

Treffpunkt: jesuitenweltweit JRS Uganda: Termine

Artikel in der neuen Ausgabe von weltweit: „Reden ermöglicht weiterleben“

Spenden und Helfen: Nothilfe für Ostafrika

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345