Lebenshilfe in China

Casa Ricci kümmert sich um die medizinischen und um die menschlichen Bedürfnisse der Betroffene von HIV, Aids und Lepra. Den Kindern wird eine schulische Ausbildung ermöglicht. Darüber hinaus gibt es soziale Zentren, in welchen sowohl Aufklärungsarbeit als auch seelischer Beistand geleistet wird. Weiterlesen

Venezuela am Abgrund

Unterernährung und Hunger, fehlende medizinische Versorgung, Wasserknappheit und Stromsperren: Ein Land kollabiert. Das Schulwerk Fe y Alegría und der Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS brauchen jetzt dringend unsere Unterstützung! Weiterlesen

Jesuit Volunteers

Sich auf den Weg machen, in eine neue Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für mehr Gerechtigkeit in unserer Einen Welt einsetzen – all das können Sie für ein Jahr als Jesuit Volunteer. Unser internationaler Freiwilligendienst richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren. Weiterlesen

31.07.2019 JRS Uganda

Vorbildliche Flüchtlingshilfe in Uganda

Eine Woche waren Katrin Morales, Jesuitenmission Österreich und P. Bernhard Bürgler SJ, Provinzial der österreichischen Jesuiten, in Uganda, um die verschiedenen Standorte und Schulen des Flüchtlingsdienstes der Jesuiten (JRS) zu besuchen. Die Reise führte von Kampala, im Süden, bis in den Norden des Landes nach Adjumani.

Mehr

19.07.2019 CO2-Rechner

Emissionen errechnen, Flüge kompensieren, Klima schützen!

Die im Herbst stattfindende Amazonassynode, legt nahe, konkrete Schritte zum Umweltschutz zu setzen. Ob Urlaubsflug oder Dienstreise: In vielen Situationen können wir Emissionen von Treibhausgasen kaum vermeiden. Unser CO2-Rechner errechnet Ihren CO2-Fußabdruck und die Summe zum Ausgleich. Damit werden ein Aufforstungsprogramm in Kambodscha und das Watershed Programm in Indien, unterstützt.

Mehr

25.07.2019 Jesuit Volunteers

Gemeinschaft im Aufbruch

Aussendungsfeier für 20 Freiwillige aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: In den nächsten Wochen werden sie in alle Himmelsrichtungen aufbrechen, um ein Jahr in jesuitischen Sozialprojekten in Peru, Mexiko, Kenia, Rumänien, Bulgarien, Kambodscha oder Indien zu arbeiten.

Mehr

20.07.2019 Concordia Bulgarien

Neues Tageszentrum für 500 Kinder

CONCORDIA Bulgarien betreut Kinder und Jugendliche, die zum Großteil der Volksgruppe der Roma angehören und mit Ausgrenzung, schlechten hygienischen Bedingungen und einer Benachteiligung im Schulsystem konfrontiert sind. Im Oktober ist die Fertigstellung für ein neues Zentrum im Stadtteil Orlandovtzi geplant. 500 Kinder soll es erreichen. Das Haus ist fertig, für die Einrichtung suchen wir noch Spenden.

Mehr

17.07.2019 Lateinamerika

Den Amazonas verteidigen: jetzt spenden und helfen!

Vom 6. bis 27. Oktober findet im Vatikan eine Sondersynode statt. Thema: „Amazonien – neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie“. Denn die Lebensituation der Amazonas-Völker veschlechtert sich kontinuierlich: Abholzung, Industrialisierung, Umweltverschmutzung und Diskriminierung bedrohen die Existenz ganzer Dorfgemeinschaften. Jesuiten vor Ort steuern dagegen an und brauchen unsere Unterstützung.

Mehr

12.07.2019 Bulgarien

Jesuit Volunteer trifft Papst Franziskus

Zwei Monate sind vergangen, seit Papst Franziskus auf seiner Reise durch Osteuropa Bulgarien besuchte. Louisa, ein Jesuit Volunteer, berichtet von der Begegnung, bei der Papst Franziskus den Frieden in Bulgarien in den Mittelpunkt stellte, der trotz vieler verschiedener Religionen und Menschen, Armut und schlechten Lebensbedingungen im Land herrscht, ein Geschenk ist, aber zugleich auch Engagement benötigt.

Mehr

05.07.2019 Kambodscha

Ansturm auf die Xavier Jesuit School

Der Juni war ein arbeitsreicher Monat an der Xavier Jesuit School (XJS) im kambodschanischen Sisophon: Die Bewerbungen für das kommende Schuljahr stehen an, doch ihre Zahl übersteigt die der verfügbaren Plätze deutlich. Kein Wunder, ist die Schule ein echtes Leuchtturmprojekt in einer der ärmsten Gegenden des Landes.

Mehr

Jahresbericht des Jesuiten-Flüchtlingsdiensts

JRS: Liebe durch Taten

Ende 2017 hatten die globalen Fluchtbewegungen ein historisches Niveau erreicht: 68,5 Millionen Menschen mussten wegen kriegerischer Auseinandersetzungen oder Naturkatastrophen ihre Heimat verlassen. Einem von Hundert von ihnen konnten die Teams des Jesuiten-Flüchtlingsdiensts helfen. Unterstützen Sie mit uns Projekte des JRS!

Mehr

28.06.2019 Mosambik – Malawi – Simbabwe

Zyklon Idai: weitere Hilfsmaßnahmen dringend nötig

Drei Monate nachdem der Zyklon Idai in Simbabwe, Mosambik und Malawi ganze Landstriche verwüstet hat, sind beim Wiederaufbau erste Fortschritte zu verzeichnen, aber viele betroffene Familien sind weiterhin dringend auf Hilfe angewiesen. P. Arturo Sosa SJ, Generaloberer der Jesuiten, bittet um Unterstützung.

Mehr

25.06.2019 Nordirak

JWL: Englisch lernen in Kurdistan

Die Englisch-Kurse in Khanke, Domiz und Erbil sind der Renner unter jungen Geflüchteten im Nordirak. Was das Angebot von Jesuit Worldwide Learning (JWL) so besonders macht, erklären der Jesuit Pascal Meyer SJ, Englisch-Lehrer Noah Lapp und die jungen TeilnehmerInnen selbst – natürlich fließend auf Englisch!

Mehr

jesuitenweltweit – Magazin

Ihre Spende hilft

  • MENSCHEN FÜR ANDERE
  • Verwendungszweck:
  • Freie Spende
  • Bank: Erste Bank
  • IBAN: AT94 2011 1822 5344 0000
  • BIC: GIBAATWWXXX

Jetzt online spenden

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345

Rechenschaftsbericht 2019

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345