Bildungsangebote für alle

Neue Reformen bieten einen kleinen Hoffnungsschimmer in Kuba, einem von Wirtschaftskrise, Währungsreform und Pandemie geplagten Land. Die Loyola-Zentren schaffen mit breiten Bildungsangeboten zusätzliche Perspektive für Kubaner:innen aller Altersstufen. Weiterlesen

St Rupert's: Eine Schule fürs Leben

In Makonde, einer armen Region Simbabwes, haben die Menschen mit den Jesuiten und Studierenden der TU München einen sprichwörtlichen Leuchtturm gebaut. Damit die St Rupert Mayer's High School weiter strahlen kann, bitten wir um Unterstützung für eine Nord-Süd-Kooperation, die Technik mit Tradition vereint und Kulturen ins Gleichgewicht bringt Weiterlesen

Corona-Hilfe weltweit

Peru, Venezuela, Indien, Simbabwe, Kenia, Syrien, Libanon, Afghanistan – Bitten um Projektförderung erreichen uns momentan täglich. Um weiterhin helfen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Die Krise ist weltumspannend, aber unser Netz der Solidarität auch Weiterlesen

16.09.2021 Klimakrise

Stellt euer Handeln um!

Jesuitenprovinzial Bernhard Bürgler SJ unterstützt die Forderungen der Bewegung Christians for Future an die deutschen Kirchenleitungen: Nächstenliebe und Bewahrung der Schöpfung müssen im Auge der Klimakrise zum Leitmotiv werden. Als internationales Hilfswerk der Jesuiten schließt sich jesuitenweltweit den Forderungen auch für Österreich vollumfänglich an. In der aktuellen Folge des weltweit-Podcast legt Dr. Jörg Alt SJ die unbedingte Dringlichkeit dar 

Mehr

13.09.2021 Sambia

Müll als Ressource

500 Kilogramm Plastik pro Woche werden im Recyclingprojekt von Kasisi am Rande der sambischen Hauptstadt Lusaka aufbereitet: P. Claus Recktenwald SJ über die Kunst der Wertschöpfung aus Abfall

Mehr

07.09.2021 Sozial-ökologische Transformation

Schützen und stärken, was uns gut tut

Zufrieden sein statt reich. Das Sein über das Haben stellen. Ein Leben im Einklang mit der Schöpfung führen ohne Raubbau an Umwelt und Mensch. Neue Formen der Gemeinschaft finden. Missionsprokurator Klaus Väthröder SJ skizziert Schritte hin zu einer gerechteren und nachhaltigeren Gesellschaft – und was wir dabei vom Globalen Süden lernen können

Mehr

07.09.2021 Jesuit Volunteers

Schließt Freundschaften!

Nach einer einjährigen Pause freuen wir uns über fünf Jesuit Volunteers aus ganz Deutschland und neue Partnerprojekte. Da die pandemische Lage weltweit weiterhin recht unstabil ist, senden wir unsere Jesuit Volunteers ausschließlich in europäische Einsatzstellen: Lettland, Bosnien Herzegowina, Bulgarien, Griechenland und in den Kosovo.

Mehr

02.09.2021 Äthiopien

Die größte Not lindern

Ein weiterer Konflikt in Ostafrika schafft neues Leid: In Äthiopiens Krisenregion Tigray und in der Hauptstadt Addis Abeba hilft der Jesuiten-Flücht­lings­dienst (JRS) Binnenvertrieben zu überleben

Mehr

01.09.2021 Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS)

In Solidarität mit den Menschen Afghanistans

Nach der Machtübernahme der Taliban muss der JRS seine Bildungsprogramme vorerst aussetzen, aber erneuert ein Versprechen ans afghanische Volk und appelliert an die Weltgemeinschaft: Helft jenen, die Schutz suchen!

Mehr

02.09.2021 Podiumsdiskussion

Wohnungslosigkeit

Wohnungslosigkeit gehört auch im Jahr 2021 nicht der Vergangenheit an – und sie ist bekanntlich weiblich. Wir laden euch herzlich zu unser Podiumsdiskussion am 2. September ein. Armutsforscher Martin Schenk, die Salvatorianerin Sr. Dominika Zelent SDS, Schwester Waltraud Irene sowie Sozialarbeiterin und Streetworkerin Susanne Peter sprechen über das Engagement von Ordensgemeinschaften.

Mehr

19.08.2021 Haiti

Dauerkatastrophe

Am 14. August hat ein Erdbeben Stärke 7,2 Haiti getroffen und verwüstet. Laut aktuellen Angaben sind mehr als 1300 Menschen dabei gestorben, 5700 verletzt worden and mehr als 13000 Häuser zerstört worden. Hilfe für die Betroffenen und für den Wieder­auf­bau ist dringend nötig.

Mehr

04.08.2021 Libanon

Die Wunden heilen, einen Weg finden

207 Tote, mehr als 6500 Verletzte, 300.000 Menschen ohne Obdach: Vor einem Jahr hat die Explosion im Hafen von Beirut eine ganze Stadt traumatisiert. Die syrische Geflüchtete Amal hat am 4. August 2020 ihren Mann verloren. Ihr und anderen Betoffenen stehen seit diesem Tag die Teams des Jesuiten-Flücht­lings­diensts (JRS) zur Seite: Sozialarbeit und berufsbildende Kurse geben Hoffnung und Perspektive.

Mehr

30.07.2021 Claus Recktenwald SJ im Gespräch

Podcast: Sambias grüne Hoffnung

Im landwirtschaftlichen Ausbildungszentrum Kasisi Agricultural Center (KATC) am Rande von Lusaka ist der deutsche Jesuit und Agrarwissenschaftler Claus Recktenwald SJ verantwortlich für die Weiterentwicklung der Projekte und macht die Kleinbäuer:innen der Gegend fit für die Herausforderungen der Zukunft. Im weltweit Podcast gibt Pater Recktenwald Einblicke in afrikanische Lebenswirklichkeiten; am 2. August ist er zudem Gast unserer Gesprächsrunde weltweit online.

Mehr

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3
lit a bis c EStG steuerlich absetzbar.
ZVR Zahl 530615772 / SO 1345