Bildungsprogramm und psychosozialer Dienst

Der Flüchtlingsdienst der Jesuiten (JRS: Jesuit Refugee Service) ist im Flüchtlingslager Dazelka für das gesamte Bildungsprogramm, einen breit angelegten psychosozialen Dienst sowie für die Leitung der katholischen Gemeinde zuständig. Bekannt ist der JRS aber auch in Dzaleka für seine Kompetenzen in puncto Konfliktlösung und Friedensstiftung.

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
JRS Dzaleka

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345