China – „Für die Kirche in China kann man nur beten.“

Mit Casa Ricci Social Services sind wir Jesuiten gemeinsam mit vielen Freiwilligen und Schwestern in zahlreichen Programmen in 13 chinesischen Provinzen wirksam. Darunter sind 64 Leprastationen und fünf Aidszentren für Kinder und Erwachsene. Durch unsere Unterstützung sichern wir eine Hilfe auf hohem Niveau. Weiterlesen

Bildungs- und Sozialprojekte für die Guaraní

Die Jesuiten setzen sich mit verschiedenen Initiativen für die Guaraní in Paraguay ein. Schulstipendien, Kurse und Aufbau nachhaltiger Landwirtschaft, Maßnahmen für bessere Gesundheit und Ernährung, Workshops in Kunst und Musik, die Gründung von Kooperativen und Nachhilfeunterricht für die Kinder. Weiterlesen

Tschad: Bildung für Mädchen

Mehr als 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche lernen in den Schulen des Netzwerks Fe y Alegría: Vor ein paar Jahren wurde der Sprung von Lateinamerika nach Afrika gewagt und eine einmalige Süd-Süd-Kooperation aufgebaut. Weiterlesen

Unsere Volunteers für 2016/2017

Vom 14. bis 17. Juli haben sich unsere zukünftigen Jesuit Volunteers zum letzten Mal vor ihrer Ausreise für ein Vorbereitungsseminar in Nürnberg getroffen. Wir wünschen euch von Herzen alles Gute, Gottvertrauen und Offenheit für die Menschen, denen Ihr begegnen werdet! Weiterlesen

Dialog für Eine Welt

Zusammen.Leben.Lernen

Bereits zum vierten Mal lädt das Referat Weltkirche der Erzdiözese Wien und zahlreiche kirchliche Volontariats-Organisationen, darunter auch die Jesuitenmission und Jesuit Voluntees, am 25. März 2017 zu einem „Dialog für Eine Welt“ nach Wien ein.

Weiterlesen

Tranzit, Kosovo

The Sound of Music

Am 18. Februar war es endlich soweit: Ein geräumiger Transporter voller Musikinstrumente konnte seine Reise zum Loyola Gymnasium in Prizren (Kosovo) antreten. Dort wurden die Instrumente an den Initiator des Projektes, Frater Moritz Kuhlmann SJ, übergeben.

Weiterlesen

„Silence“ heißt der neue Spielfilm von Oscar-Preisträger Martin Scorsese. Der Starregisseur serviert schwere Kost aus der Zeit der Christenverfolgung im Japan des 17. Jahrhunderts, ein Drama um Glaube, Gewalt und Verrat mit hochkarätig besetzten Missionaren als Hauptfiguren.

Weiterlesen

Schwester Yudith Pereira und Angelo Pittaluga berichten bei einem Besuch bei der Jesuitenmission in Nürnberg vom Grauen und von der Hoffnung im Südsudan. Mit einer Social-Media-Kampagne arbeiten sie daran, dass die Katastrophe in den Fokus der Weltöffentlichkeit rückt

Weiterlesen

Von 24. – 26. Februar 2017 veranstaltete die Gemeinschaft Christlichen Lebens Österreich (GCL) ein Vernetzungstreffen für Interessierte an und Engagierte in der Flüchtlingshilfe in Linz. Zu Gast waren P. Hans Tschiggerl SJ, Herr Rudi Anschober und Frau Dudu Kücükgöl.

Weiterlesen

Der Leiter des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS) in Homs, P. Magdi Seif, ist zu Besuch in der Jesuitenmission. Seine Einschätzung im „Kathpress“-Interview: Fast alle Kinder sind vom Krieg traumatisiert – Sicherheitslage relativ gut, Wirtschaftslage absolut schlecht.

Weiterlesen

Katharina Kleinoscheg war 2012/13 als „Jesuit Volunteer“ in Gudalajara, Mexiko und absolviert momentan den Masterlehrgang „Internationale Entwicklung“ an der Universität Wien. Seit drei Tagen befindet sie sich im Libanon, wo sie auch Projekte des JRS (Jesuit Refugee Service) besucht hat.

Weiterlesen

Vor zwei Jahre zerstörte ein Erdbeben in Nepal unzählige Häuser, darunter auch eine von insgesamt sieben Schule in einem abgelegenen Bergdorf. Mit Ihrer Hilfe und Unterstützung kann nun wieder ein sicherer Schulbetrieb für viele Schüler gewährleitet werden.

Weiterlesen

Ann-Kathrin Ott und Pater Friedrich Sperringer SJ sind auf Projektreise in Nairobi. Ann-Kathrin besucht Freiwillige in ihren Einsatzorten. P. Sperringer SJ bespricht die Entwicklung der Projekte mit unseren Partnern.

Weiterlesen

Aktionswoche im Heeresgeschichtlichen Museum

Kinder im Krieg

Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien widmet sich in der Aktionswoche von Montag, 20.02.2017, bis Freitag, 24.02.2017 ganz dem Thema „Kinder im Krieg“. Themenschwerpunkt: „Südsudan“.

Weiterlesen

Ihre Spende hilft!

MENSCHEN FÜR ANDERE
IBAN: AT94 2011 182253440000
BIC: GIBAATWWXXX, Erste Bank

Bitte geben Sie das Projekt an, das Sie unterstützen.

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR-Zahl 530615772 / SO 1345

Unsere Projekte mit Biomin Erber Group