Kinder im Krieg

Das Angebot richtet sich vor allem an Schulgruppen. Mit den Schülerinnen und Schülern wird ein allgemeiner Zugang zu der schwierigen Thematik erarbeitet. Hierauf werden anhand einzigartiger Objekte Hinweise gegeben, um dieses Phänomen historisch zu verorten. Im Anschluss lädt eine Präsentation, die die aktuellen Brennpunkte der Welt beleuchtet, zur allgemeinen Diskussion ein. Ein Kurzfilm soll noch weiter verdeutlichen, welchen Schrecken und welches Elend Krieg für Kinder bedeutet.

Zum Schluss haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, einen Zeitzeugen, Herrn Kon Kelei oder Frau Garang Awuol, die am eigenen Leib erfahren mussten, was es bedeutet, Kind im Krieg zu sein, Fragen zu stellen, um einen noch tieferen Zugang zu dem gefährlichen Spannungsfeld zwischen Kindern, Waffen und Krieg zu erlangen. Ziel ist es, den Jugendlichen einen Einblick in die Problematik der Gegenwart zu vermitteln und den Gegenstand historisch zu verorten.

Information und Anmeldung:

Mag. Georg Rütgen

Tel.: 0664/8876 3813

E-Mail: g.ruetgen(at)hgm.at

Alle Informationen auf einem Blick.

Weitere Informationen zu unseren Projekten im Südsudan finden Sie hier.

Ihre Spende hilft! Österreich

MENSCHEN FÜR ANDERE

IBAN:
AT94 2011 1822 5344 0000
BIC: GIBAATWWXXX
Erste Bank

Bitte geben Sie das Projekt an, das Sie unterstützen.

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR-Zahl 530615772 / SO 1345