treffpunkt:jesuitenweltweit

Einmal im Monat, immer freitags, gestaltet die Jesuitenmission die Abendmesse um 18.30 Uhr in der Kapelle am Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1 und lädt Sie anschließend um 19.30 Uhr ein, um von Projektpartnern und Mitarbeitern Spannendes aus der Einen Welt zu erfahren.

Globale Krise – Globale Kirche Webinar am 23. und 24. Juni 2020

Die weltkirche.Tagung wird dieses Jahr als kostenloses Webinar zum Thema „Globale Krise – Globale Kirche“ angeboten.

Am 23. Juni findet von 10.00 bis 11.30h das englische Webinar statt mit Beiträgen von:

*P. Daniel Corrou SJ für den Jesuit Refugee Service aus Syrien/Libanon (Live-Gespräch)
*Erzbischof Leo Cornelio SVD aus Bhopal, Indien (Live-Gespräch)
*Christliche Arbeiter/innenjugend Philippinen (Video)
*Vikariat Soddo, Äthiopien (Video)

Am 24. Juni findet von 19:00 bis 20.30h das spanische Webinar statt. Katrin Morales moderiert die Beiträge von:

*Marcela Rabaza Valverde, Caritas Bolivien (Live-Gespräch)
*Moema Miranda, Brasilien (Live-Gespräch)
*Christliche Basisgemeinde, Guatemala (Videobeitrag)
*Videobeitrag Thema Indigene und Corona, angefragt

Die Teilnahme am Webinar ist gratis. Um den Link zum Webinar zu erhalten, müssen Sie sich bitte unter http://www.fachtagung-weltkirche.at

Diskussionveranstaltung Amazonien 04. Dezember 2020

Amazonien -  zwischen Naturzerstörung, Corona und Hoffnungen der Indigenen

Besorgniserregende ökologische und soziale Entwicklungen im Amazonasgebiet sind zuletzt verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gelangt – durch die verheerenden Brände und die Amazoniensynode im Oktober. Globale wirtschaftliche und politische Interessen forcieren die Zerstörung.  Die Coronakrise stellt eine weitere Bedrohung für die indigenen Völker dar. Doch die Indigenen leisten mutigen Widerstand und haben uns Rat zu bieten.  An diesem Abend werden die Entwicklungen im Amazonasgebiet sowohl in Bezug auf die Klimakrise als auch auf die Lebenswelt Indigener beleuchtet. Expert*innen geben Einblick in Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und in aktuelle Berichte ihrer Kontaktpersonen vor Ort.

Referierende
Dr. Georg Grünberg, hat jahrelang im Amazonasgebiet gearbeitet, geforscht und gelebt.
Dr. Adriana Montanaro, forscht zu Kraftwerksprojekten, indigenem Widerstand sowie dem Einfluss der Medien auf das Amazonienbild in Brasilien
Dr. Michael Schöpf SJ, Jesuitenmission und Misereor Deutschland, thematisiert das Potenzial, die Welt – Natur, Zusammenleben, Religion – anders zu denken, so wie es in der Amazoniensynode zur Sprache kommt.

€ 10,- Teilnahmebeitrag; Eintritt frei für Schüler*innen und Student*innen, Anmeldung erforderlich

Start: 19:00 Uhr im Kardinal König Haus

Infos und Anmeldung

Sonidos de la Tierra – Tournee September 2020

Weltweite Klänge als Antwort auf Gewalt, Perspektivlosigkeit und Kriminalität.

Aufgrund der aktuellen Situation um COVID-19 ist die Tournee vorläufig auf Mai 2021 verschoben.
Mehr Infos: Sonidos 2020

Vorschau

  • 04. Juni 2020, virtuelles ksoe-Frühstück. „Handelt!“
  • 04. Dezember 2020, KKH Veranstaltung: Amazonien -  zwischen Naturzerstörung, Corona und Hoffnungen der Indigenen

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3
lit a bis c EStG steuerlich absetzbar.
ZVR Zahl 530615772 / SO 1345