Klimaschutz weltweit

Im Amazonasbecken, im Kongo und in Südasien werden große Waldflächen vernichtet. Geminsam mit unseren Partnern kämpfen wir für den Erhalt natürlicher Ressourcen. Klima, biologische Vielfalt, Beschaffenheit der Böden und Meere: Unser Verhalten entscheidet über unsere Lebensgrundlagen. Weiterlesen

Corona-Hilfe weltweit

Peru, Venezuela, Indien, Simbabwe, Kenia, Syrien, Libanon, Afghanistan – Bitten um Projektförderung erreichen uns momentan täglich. Um weiterhin helfen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Die Krise ist weltumspannend, aber unser Netz der Solidarität auch Weiterlesen

Eine Zukunft für die Jugend von Aguablanca

Gewalt, Drogen, Gangs: Aguablanca in der kolumbianischen Metropole Cali hat keinen guten Ruf. Ein 18-monatiges Ausbildungsprogramm verhilft jetzt Dutzenden junger Stipendiaten aus den vernachlässigten Barrios zu völlig neuen Perspektiven Weiterlesen

06.08.2020 Libanon

Explosion in Beirut: „Die Stadt steht unter Schock“

Die schwerste Krise seit Ende des Bürgerkriegs: Trotz gewaltiger Gebäudeschäden arbeitet das medizinische Personal im von der jesuitischen Universität Saint-Joseph betriebenen Krankenhaus Hôtel-Dieu de France mit Hochdruck an der Behandlung Hunderter Verletzter. Teams des Jesuiten-Flücht­lings­diensts kümmern sich um traumatisierte Einwohner. Um die katastrophale Situation zu meistern, sind die Jesuiten vor Ort dringend auf Unterstützung angewiesen

Mehr

31.07.2020 Provinz Zentraleuropa

Neuer Provinzial für neue Provinz Zentraleuropa

P. Bernhard Bürgler SJ wird erster Provinzial der neuen Zentraleuropäischen Provinz. Der Generalobere der Jesuiten, P. Arturo Sosa SJ, ernannte ihn an diesem Freitag. Bernhard Bürgler tritt sein Amt als Provinzial am 27. April 2021 mit der Gründung der neuen Provinz an. Diese wird die bisherigen Provinzen Österreich, Deutschland, Litauen-Lettland und der Schweiz ersetzen.

Mehr

28.07.2020 Corona-Hilfe weltweit

Tansania: Prävention in Flüchtlingslagern

Im Juni hatte Präsident John Magufuli sein Land für „Corona-frei“ erklärt und den Sinn von Tests grundsätzlich infrage gestellt. Die letzten offiziellen Fallzahlen (509 Infek­tionen, 21 Tote) stammen vom April. Tatsächlich ist die Lage viel kritischer: Die Opposition ging im Mai von allein 400 Toten in Dar es Salaam und bis zu 20.000 Infek­tionsfällen im gesamten Land aus. Der Jesuiten-Flücht­lings­dienst (JRS) unterstützt v.a. Geflüchtete im Land mit Prä­ventions­maß­nahmen.

Mehr

16.07.2020 Deutsche Provinz der Jesuiten

Wir trauern um den deutschen Provinzial Johannes Siebner

Er verstarb am Morgen des 16. Juli in Berlin-Kladow im Berliner Ge­mein­schafts­kranken­haus Havelhöhe. Ende Januar wurde er plötzlich und unerwartet auf Grund einer Gehirntumor-Erkrankung aus seiner Amtsführung als Provinzial der deutschen Jesuiten herausgerissen, das nun letzte und höchste von vielen Ämtern, die er alle mit großer Hingabe und Freude wahrnahm. Wir trauern um unseren verstorbenen Mitbruder, und wir trauern zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern.

Mehr

14.07.2020 Amazonien

Die Ausbeutung in Amazonien nimmt kein Ende

Zum wiederholten Mal ist Amazonien Opfer von Gier und Ausbeute. Schutz der Menschenrechte und Natur braucht in der globalen Wirtschaft weit mehr Verbindlichkeit: Darauf haben österreichische Parlamentarinnen und EU-Mandatarinnen sowie Expertinnen aus kirchlichen Hilfsorganisationen bei einem Webinar gedrängt: „Die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes als deren Lebensgrundlage macht auch in der Corona-Zeit nicht Halt“

Mehr

01.07.2020 Corona-Hilfe weltweit

JRS Uganda vor großen Herausforderungen

In Uganda leben mehr als 1,4 Millionen Flüchtlinge. Die Corona-Pandemie bereitet dem größten Aufnahmeland in Afrika massive Probleme. Frido Pflüger SJ, Landesdirektor des Jesuiten-Flücht­lings­dienstes (JRS), berichtet, wie seine Teams in Kampala und Adjumani versuchen, den gewaltigen Ansturm Bedürftiger zu meistern und bittet um Unterstützung

Mehr

01.07.2020 Corona

Zwangspause für Jesuit Volunteers

Nach dem jähen Aus des Freiwilligendiensts des aktuellen JV-Jahrgangs hat das globale ungelöste Problem COVID-19 weitere Auswirkungen auf unser Programm: In der aktuellen Situation halten wir es nicht für verantwortbar, unsere Jesuit Volunteers in die verschiedenen Einsatzländer zu senden und haben uns entschlossen, den Freiwilligen-Jahrgang 2020/21 abzusagen.

Mehr

29.06.2020 Kambodscha

Corona-Lockdown? Xavier Jesuit School bringt den Unterricht in die Dörfer!

Unterrichtsausfälle, geschlossene Schulen, Ringen um digitale Alternativen: Die Corona-Pandemie legt weltweit das Bildungswesen lahm. Noch viel mehr als in Österreich sind Schülerinnen und Schüler in den Ländern des Globalen Südens betroffen, etwa in Kambodscha. Im Kampf gegen den Stillstand haben die Verantwortlichen der Xavier Jesuit School (XJS) in Sisophon nun kreative Wege im Umgang mit der „neuen Normalität“ entwickelt.

Mehr

23.06.2020 Coronakrise/Bildung

Corona zum Trotz: JWL-Studierende bleiben am Ball

Während die Lockdown-Situation in Österreichh Schulen und Universitäten ans Limit bringt, kann das globale akademische Programm Jesuit Worldwide Learning auch in der Krise den effizienten Einsatz digitaler Medien aufrechterhalten: „Die Kurse wurden ohne ernsthafte Unterbrechung fortgesetzt“, vermeldet JWL-Präsident Peter Balleis SJ. Darüber hinaus wird das Erfolgsmodell für Flüchtlingslager und Konfliktgebiete zur Blaupause für deutsche Schulen.

Mehr

23.06.2020 Online-Event

Webinar: Globale Krise – Globale Kirche am 23. und 24. Juni 2020

Die weltkirche.Tagung wird dieses Jahr als kostenloses Webinar zum Thema „Globale Krise – Globale Kirche“ angeboten. Am 23. Juni findet von 10.00 bis 11.30h das englische Webinar statt. Mit dabei ist auch P. Daniel Corrou SJ für den Jesuit Refugee Service aus Syrien/Libanon. Am 24. Juni findet von 19:00 bis 20.30h das spanische Webinar statt. Katrin Morales moderiert die Beiträge.

Mehr

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3
lit a bis c EStG steuerlich absetzbar.
ZVR Zahl 530615772 / SO 1345