Bitt – Gottesdienst um das Gelingen der Amazonien Synode

NEUE WEGE IN DER KIRCHE

Am 6.10.2019 feierte die Pfarrgemeinde St. Nikolaus Inzersdorf einen Bitt – Gottesdienst um das Gelingen der Amazonien Synode. Zwei Fahnen vor dem Kirchentor – auf dem Jungscharlager entworfen und hergestellt – stimmten uns schon seit Wochen auf das Thema ein. Zentral im Bild ist der Amzonas, „die grüne Lunge der Welt“. Illegale Brandrodungen und der Raubbau der Bodenschätze lassen ihn rot bluten.

Papst Franziskus ruft die Bischöfe unter dem Motto „Neue Wege in der Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie“ auf,mutige Vorschläge für die Zukunft der Kirche zu machen. Das sind Themen, die nicht nur für das Amazonasgebiet, sondern letztlich für die Kirche auf der ganzen Welt brisant sind.

Eine starke Stimme für die Bewahrung der Schöpfung, den Schutz der indigenen Bevölkerung und eine Kirchenreform ist der österreichisch-brasilianische Bischof Erwin Kräutler. Er schlägt die Öffnung der Weiheämter für Frauen und Männern vor, die sich in der Leitung der Pfarrgemeinden bewährt haben. Das heißt: In Zukunft sollen auch verheiratete Männer zu Priestern und Frauen – vorerst einmal – zu Diakoninnen geweiht werden. Diese Forderung ist ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung und Gleichstellung der Frauen in der Kirche.

Ein herzliches Danke und Vergelt´s Gott für das gemeinsame Beten und Singen und auch für die großzügigen Spenden, die an diesem Sonntag gesammelt wurden. So können wir auch ein Zeichen setzen und das Projekt der Jesuitenmission, die Fe y Alegria Schulen („Glauben und Fröhlichkeit“) im Amazonasgebiet unterstützen.

Beitrag von Ulrike Heimhilcher-Dohnal

Wenn auch Sie eine starke Stimme für den Amazonas sein wollen, helfen Sie hier. Wir und der Planet, freuen uns über jede Unterstützung und sagen Danke, auch an die Pfarrgemeinde St. Nikolaus Inzersdorf, die hier eine beispielhafte Aktion organisiert haben.

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345